Kosten


Die Kosten für Gestalttherapie als Psychotherapieverfahren werden in Deutschland - im Gegensatz beispielsweise zu der Schweiz oder Österreich - leider nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung getragen. Eventuell übernimmt Ihre private Krankenversicherung oder Zusatzversicherung ganz oder teilweise die Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz - bitte erkundigen Sie sich gegebenenfalls. Coaching oder Beratung müssen Sie in jedem Fall selbst finanzieren.


Wir vereinbaren zunächst ein unverbindliches Vorgespräch, das - außer bei der Arbeit mit Paaren - kostenlos ist. Mein Honorar liegt dann in der Regel bei 50€ für eine ca. 50-minütige Einzelsitzung, Ausnahmeregelungen in schwierigen oder guten finanziellen Situationen besprechen wir persönlich. Termine für Paare können bis zu 90 Minuten dauern und kosten dann 100€.


Vorteile für SelbstzahlerInnen

Termine können wir in der Regel sehr kurzfristig und unbürokratisch ausmachen; es gibt hierbei keine Begrenzung oder Vorgaben durch die Kassenbestimmungen. Ihr Erleben muss nicht in die Diagnosekriterien ICD-10 und DSM-V passen, Anzahl und Frequenz der Therapiesitzungen oder hilfreiche Methoden können sich besser an Ihren Bedürfnisse orientieren. 


Alle Gespräche unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht. Bei einer selbst finanzierten Psychotherapie muss niemand zu keinem Zeitpunkt über die Inanspruchnahme Ihrer Therapie informiert werden, es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich selbst.

Ohne Ihre Einwilligung werden keine Gesundheitsdaten an Dritte übermittelt, es sei denn Sie haben ausdrücklich in die Weitergabe eingewilligt, z.B. in Form einer Schweigepflichtentbindung.